• a
  • a

Ästhetische und allgemeine Zahnmedizin

Lachgassedierung und Vollnarkose

Für Angstpatienten egal ob klein oder groß bieten wir eine Behandlung unter Lachgas oder in Vollnarkose an.

Lachgas (Distickstoffmonoxid) wird seit Jahren erfolgreich in verschiedenen Ländern, wie z.B. den USA, England und in Skandinavien angewandt. Auch in Deutschland und der Schweiz wird seine Anwendung wieder vermehrt angeboten. Wir bieten die Lachgassedierung als zusätzliche Serviceleistung an. „Der Patient atmet über eine Nasenmaske das genau dosierte Gemisch aus Sauerstoff und Lachgas ein. Angstzustände und Schmerzempfindungen werden minimiert“, erklärt Zahnarzt und Implantologe Boris Nikas. „Trotzdem ist der Patient während der gesamten Dauer ansprechbar.“ Von der Anwendung profitiert jeder, für den die Behandlung mit starken negativen Empfindungen einhergeht. Ein zusätzlicher Vorteil ist die genaue Dosierbarkeit für die genaue Wirkungsdauer und die damit einhergehende schnelle Rückgewinnung des Normalzustands, so dass der Patient kurzfristig wieder verkehrstüchtig ist. Nach kurzer Einleitungsphase verspüren Patienten ein angenehmes Gefühl und eine gewisse Distanz zum Behandlungsvorgang, selbst der unterstützende Einsatz von lokaler Anästhesie per Injektion stellt für den Patienten kein Problem mehr dar. Von kurzen Behandlungen bis hin zu umfangreicheren Eingriffen eignet sich die Lachgassedierung für jede Behandlungsdauer.

Im Bedarfsfall einer vollständigen Narkose kommt ein Team von erfahrenen Anästhesisten in unsere Klinik wird Sie entsprechend begleiten und die Narkose bei Ihnen durchführen. Meist schon kurze Zeit nach der Behandlung können Sie dann unsere Klinik in Richtung nach Hause verlassen.

logo

St. Albantor-Zahnarzt

Gellertstrasse 2a
4052 Basel

Tel. +41 (0)61 312 54 44

info@stalbantorzahnarzt.ch

Anfahrt »

Unsere Öffnungszeiten

Montag 8 - 12 Uhr & 13 - 20 Uhr Dienstag 8 - 12 Uhr & 13 - 18 Uhr Mittwoch 8 - 12 Uhr & 13 - 20 Uhr Donnerstag 8 - 12 Uhr & 13 - 18 Uhr Freitag 8 - 12 Uhr & 13 - 17 Uhr